Wissen für Pflegende 030 - 224 78 310

Webinar Weiterbildung zur Fachkraft für Pflegekurse nach §45 SGB XI

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter/innen von ambulanten Pflegediensten, freiberufliche Pflegeberater/ innen und Mitarbeiter / innen von Pflegestützpunkten, die Kurse oder Beratungen für pflegende Angehörige durchführen wollen.
Mit der Zusatzqualifikation besteht die Möglichkeit, neben den Beratungsgesprächen nach § 37 Abs. 3 SGB XI im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige und individuelle häusliche Schulungen mit den Pflegekassen abzurechnen

29,95  inkl. MwSt.

Preis gilt pro Teilnehmer

Beschreibung

Zielsetzung der Weiterbildung
Pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und an der Pflege interessierte Personen können die Pflegekurse nach §45 SGB XI kostenfrei besuchen, um sich über Pflegetechniken, Krankheiten und Entlastungsleistungen zu informieren. Ebenso besteht ein kostenfreier Rechtsanspruch auf eine Häusliche Schulung, wenn z.B. eine Teilnahme an einem Kurs nicht und nur eine Schulung in der Häuslichkeit möglich ist.
Nach § 45 SGB XI besteht für ambulante Dienste und über Pflegeverbände auch für freiberufliche Pflegeberater/ innen mit der Zusatzqualifikation die Möglichkeit, neben den Beratungsgesprächen nach § 37 Abs. 3 SGB XI im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige und individuelle häusliche Schulungen mit den Pflegekassen abzurechnen. Hiermit haben Sie die Möglichkeit langfristig Ihre Tätigkeit im Bereich der Beratung von Pflegebedürftigen, Angehörigen und ehrenamtlich tätigen Personen zu stärken.
Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen
Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter/innen von ambulanten Pflegediensten, freiberufliche Pflegeberater/innen und MitarbeiterInnen von Pflegestützpunkten, die Kurse oder Beratungen für pflegende Angehörige durchführen wollen.
Zugangsvoraussetzungen sind eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. Altenpfleger/in, Pflegepädagogen, Lehrer/ innen für Pflegeberufe sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.
Inhalte:
  • Erkennen von Beratungssituationen
  • Kommunikationspsychologische Grundelemente verstehen und bewusst umsetzen
  • Klientenzentrierte Beratungsansätze
  • Beratungssituationen planen und spontane Beratungen durchführen
  • Schulungen, Pflegekurse planen und umsetzen
  • Wirkung von Ratschlägen
  • Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung
  • rechtliche Aspekte in der häuslichen Versorgung
  • Präsentation einer Schulung, exemplarische Beratungssituation
  • Rahmenbedingungen für die Durchführung der Leistung nach
  • § 45 SGB XI (Rechte, Pflichten, Modalitäten aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI), Leistungen des SGB XII
  • Marketing und betriebswirtschaftliche Ansätze im Zusammenhang mit dem Pflegeberater
  • Aufbau eines Netzwerkes
Abschluss:
Weiterbildung-Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses „Fachkraft für Pflegekurse gem. § 45 SGBXI“ erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat
„Fachkraft für Pflegekurse gem. § 45 SGBXI“.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.